Rezepte

Gorgonzola-Schnitzel

2 Personen:

1 Zwiebel

1-2 Knoblauchzehen

2 Schweineschnitzel à 150g

350g Brokkoli

Pfeffer, Salz, Paprika, Mehl

ca 80ml Sahne

ca 200ml Milch

60g Gorgonzola

geriebene Muskatnuss 

1. Brokkoli in Röschen teilen und in kochendem Salzwasser garen. Zwiebel und Knoblauch würfeln.

2. Schnitzel mir Salz, Pfeffer, Paprika würzen. Öl in einer Pfanne erhitzen und Schnitzel von jeder Seite ca 3 Minuten anbraten. Herausnehmen. Zwiebel und Knoblauch ins Bratfett geben und dünsten. Mit Mehl bestäuben, kurz anschwitzen und unter Rühren mit Sahne und Milch ablöschen, ca 2min köcheln lassen. 

3. Gorgonzola in die Soße geben und schmelzen lassen. Abschmecken. Fleisch, Brokkoli und Soße in Auflaufform geben. Im E-Herd bei 200Grad etwas 10 Minuten backen.

Wirklich gut würzen und mit Brot und Salat wird das ein Gaumenschmaus!

 

5.11.07 19:17, kommentieren

Käsespätzle

2 hungrige Personen:

400g Spätzle aus dem Kühlregal

150g würziger Bergkäse

125g Creme fraiche  mit Frühlingskräuter

1 Zwiebel

Pfeffer, Salz, Paprika, Öl, Muskatnuss

Zwiebel schälen und klein schneiden, in Öl braten. Spätzle dazu und nach Packungsanweisung braten.

Creme fraiche zufügen, verrühren und würzen.

Ganz am Schluss gehobelten Käse dazu, nur kurz schmelzen lassen, gleich servieren.

Schmecht absolut gut, Tomaten- oder Feldsalat passt gut  dazu. 

31.8.07 07:17, kommentieren

Kleine Flammkuchen

Zutaten für acht Stück (3-4 Personen):

1 Bund Lauchzwiebeln

350g Champignons

3 Zehen Knoblauch

Olivenöl

125g Crème fraiche mit Kräutern

100g Schinkenwürfel

Pfeffer

1 Dose Sonntagsbrötchen (8 Stück)

50g Käse zum Bestreuen

Oregano, Thymian

 

1.      Lauchzwiebeln in Ringe schneiden. Champignons vierteln. Knoblauch schälen und hacken. Öl in einer beschichteten Pfanne erhitzen und Gemüse mit Knoblauch ca 5min darin braten. Herausnehmen und auf Küchenpapier abtropfen lassen.

2.      Gemüse mit Schinkenwürfeln und Crème fraiche verrühren. Mit Pfeffer, Oregano, Thymian gut würzen. Brötchendose öffnen und Teigstücke so weit es geht zu kleinen Fladen ausrollen.

3.      Fladen auf Backpapier auf Backblech legen. Pilz-Mischung darauf verteilen. Käse drüber streuen. Bei 200 Grad ca 15 min backen.

8.8.07 20:48, kommentieren

Nudel-Pilz-Pfanne

Zutaten für 2 Personen:

200g Champignons

1/2 Bund Lauchzwiebeln

125g Kirschtomaten

140g Bandnudeln, Salz

1 Scheibe Frühstücksspeck, Öl

125ml Gemüsebrühe 

1/2 Becher Crème légère 

Heller Soßenbinder, Thymian, Paprika, Pfeffer

1. Champignons halbieren, Lauchzwiebeln in Ringe schneiden. Kirschtomaten halbieren.

2. Nudeln in Salzwasser kochen. Speck in einer Pfanne ohne Fett knusprig auslassen und auf Küchenpapier abtropfen lassen.

3. Öl in die heiße Pfanne zum Speckfett geben. Pilze darin unter Wenden 5-7 Minuten braten. Lauchzwiebeln und Tomaten zufügen und kurz mitbraten. Mit Gemüsebrühe ablöschen, Crème légère einrühren und aufkochen, Soßenbinden nach Bedarf einrühren und nochmals aufkochen.

4. Soße mit Thymian, Salz, Pfeffer und Paprika würzen. Nudeln unter die Pilzpfanne heben, Speck zerbröseln und darüber streuen.

 

Schmeckt hervorragend!! 

 

 

1 Kommentar 21.7.07 12:15, kommentieren

Gemüse-Sahne-Soße mit Hähnchenbrustfilet

2 Personen:

1/2 Bund Radieschen

1 Karotte

1/2 Bund Lauchzwiebeln

Knoblauch

150ml Sahne (Cremafina)

150ml Gemüsebrühe

ca 130g Hähnchenbrustfilet

Kleine Menge Pinienkerne

Pfeffer, Paprika, Salz, Petersilie, Schnittlauch (....)

Gemüse klein schneiden, Knoblauch hacken. Hähnchen in Streifen schneiden und von beiden Seiten anbraten. Anschließend in Paprika, Salz und Pfeffer wälzen. Pinienkerne in Öl rösten.

Gemüse in Öl andünsten, mit Gemüsebrühe ablöschen und 8 min köcheln lassen. Sahne und Hähnchen dazu geben, aufkochen und würzen.

Dazu passen Spaghetti!!

9.7.07 14:20, kommentieren

Mediterranes Gemüse

1 Person:

5-6 Kirschtomaten oder 1 große

1 kleine Zucchini

1 kleine Paprika

1/2 Zwiebel

Knoblauch nach Gusto

25ml Gemüsebrühe

Frisches Basilikum, Thymian, Rosmarin, Salz und Pfeffer

1. Zwiebel und Knoblauch würfeln. Tomaten würfeln, Zucchini in Scheiben schneiden, Paprika klein schneiden.

2. Zwiebel und Knoblauch in Olivenöl andünsten. Tomaten dazu geben und kurz mitdünsten. Mit Gemüsebrühe ablöschen.

3. Restliches Gemüse dazu geben, mit Salz, Pfeffer, Rosmarin und Tymian würzen. 5min köcheln lassen. 

4. Vor dem Servieren, Basilikumstreifen zugeben und evtl noch mal mit Salz und Pfeffer abschmecken.

Wunderbar als Beilage zu Fleisch. Zutaten lassen sich beliebig erweitern, z.B. Mais, Oliven, Champignons...

Oder mit passierten Tomaten zu einer Nudelsauce verwandeln..

Lasst es euch schmecken! 

1 Kommentar 2.7.07 19:32, kommentieren

Kräuter-Sahne-Käsenudeln mit Hackfleisch

Zutaten für 2 Personen:

125g Hörnchennudeln (Gabelleti)

200g gemischtes Hackfleisch

1/2 Becher süße Sahne

ca 75g geriebener Käse (Gouda, oder würziger: Bergkäse)

8-Kräuter-Mischung von Iglo und frische Kräuter Basilikum, Oregano, Schnittlauch

1 Zehe Knoblauch

1 mittelgroße Zwiebel

Pfeffer, Salz

Nudeln kochen. Knoblauch und Zwiebeln hacken und mit dem Hackfleisch in etwas Öl anbraten. Kräuter dazu mischen. Sahne über Hackfleisch geben und aufkochen lassen.

Nudeln in einem Sieb abtropfen lassen und zurück in Topf geben. Mit Käse mischen. Soße unterrühren, sofort servieren.

Geht innerhalb einer Viertelstunde zu machen und schmeckt so gut, dass man die enthaltenen Kalorien locker vergisst!

 

1 Kommentar 11.6.07 11:21, kommentieren