Furetto 2x fertig

Sooooooooooo: endlich ist die Furetto-Edition fertig. Hier nun mal der Schal, der in einem Anflug von Kampfstricken gestern noch fertig genadelt wurde und auch gleich noch die fehlenden Fransen verpasst bekommen hat. Und nun fertig zum Ausführen:

Verbrauch dafür waren nun ca. 315g. Das Muster ist selbst ausgedacht.

Dann hier die dazu passende Häkelmütze aus Furetto. Die hat mich einige Nerven gekostet. Eigentlich wollte ich nur die Mütze aus dem Online-Heft Winter 2007 Modell 7 nachmachen, aber das hat mit der Maschenprobe hinten und vorne nicht geklappt. Zudem wurde das Noppenmuster überhaupt nicht so wie im Heft. Nach einige gescheiterten Versuchen, hab ich dann einfach frei Schnauze gehäkelt. Lediglich der Anfang ist noch wie im Heft. Stäbchenrunden und Zunahmen hab ich nach Bedarf gewählt und schließlich als Mustervariante Büschelstäbchen genommen. Und hier das Ergebnis:

Und hier noch mal von hinten:

Und ja, auch wenn es nicht so aussieht, es ist die gleiche Wolle und auch die gleiche Farbe: Lana Grossa Furetto 76% Schurwolle, 14% Acyrl, 10% Alpaca, die sich übrigens augezeichnet verstricken lässt.

Dann ist noch das Rückenteil der Samoa Tunika fertig geworden.

Aus gutem Grund ist es bisher weder gespannt noch sind die Fäden vernäht. Die Anleitung ist nämlich eine Eigenkreation und es ist gut möglich, dass es da noch einschneidende Änderungen gibt, wenn das Vorderteil auch fertig ist. Das hab ich schon berechnet und eigentlich könnte ich auch anfangen, aber davor muss ich mich nun endlich mal dem großen Geheimprojekt widmen, denn das hat seine Deadline Anfang Dezember.

Ach ja, der Häkel-Elch ist auch fertig, nur etwas fotoscheu.... Bilder kommen nächste Woche. 

6.11.07 12:01

bisher 0 Kommentar(e)     TrackBack-URL

Name:
Email:
Website:
E-Mail bei weiteren Kommentaren
Informationen speichern (Cookie)


 Smileys einfügen