Archiv

Lush!

Nicht nur mein Blog hatte Geburtstag, sondern auch ich war letzte Woche mal wieder an der Reihe. Neben einem Haufen anderer, wirklich sehr schöner Geschenke (danke, danke), hab ich auch zwei Produkte von Lush bekommen. Das sind handgemachte Duschgels, Shampoos, Gesichtscremes usw., die teilweise vom Stück abgeschnitten werden. Heute hab ich das Schokoladenduschgel ausprobiert. Hach, welch Wonne!! Es riecht nicht nur gut, sondern pflegt auch sehr gut (was man von vielen Produkten dieser Art nicht behaupten kann). Noch sind die Läden etwas dünn gesät, aber ich habe mir sagen lassen, sie verbreiten sich immer mehr und Internetbestellung geht ja auch. Wer sich was Gutes tun will, ist dort richtig aufgehoben! *weiter in Schokoladenduft schwelg*

Gestrickt wird auch, aber mäßig. Die kühlen Temperaturen und das ständige Arbeiten am PC lassen meine Arme schmerzen und mahnen mich zu Vorsicht und Zurückhaltung. Dennoch misst der neue Winterschal schon 40cm und eine Geburtstagsstulpe ist auch schon fast fertig. So, jetzt kommen die Sachen aber wieder husch, husch ins Körbchen, damit die Hände heil bleiben. 

1 Kommentar 3.9.07 21:28, kommentieren

Verstrickte Dienstagsfrage 36/2007

Wenn du einen Handarbeitsladen eröffnen würdest, was würdest du alles mit ins Sortiment nehmen?

Das Wollschaf bedankt sich bei Lizzy für die heutige Frage!

Schwierige Frage, weil ich mich mit dem Gedanken noch nie eingehender beschäftigt habe. Aber wohl auf alle Fälle Wolle , und davon eine möglichst große Bandbreite. Also Sockenwolle, Uru und normale Modegarne. Dann noch sonstigen Zubehör zum Stricken und Häkeln und ganz klar, sämtliche Strickzeitschriften. Mhm, mehr fällt mir grad nicht ein. Die verschiedenen Arten der Wolle sind das wichtigste, einseitig bestückte Wollgeschäfte sind langweilig.

4.9.07 09:17, kommentieren

Böser Bestellfinger

Habe letztens zwei Bücher gesehen, die ich mir nun doch gebraucht bestellt habe:

Häkelblumen  und Sabrina Strickmuster

Beide sind weder in der Art noch im Erscheinungsdatum neu, aber auf alle Fälle eine Bereicherung für mein Strick- und Häkelbuchregal .



 

4.9.07 20:46, kommentieren

Ravelry

Ich bin drin!! Mehr gibt es und kann ich dazu noch nicht sagen .

5.9.07 16:01, kommentieren

Neuzugänge

Es gibt Neuzugänge:

Ich habe endlich auch ein Schaumstoff-Puzzle günstig erwerben können. Schon lange wollte ich zum Spannen für meine gestrickten Teile sowas haben, aber der Preis schreckte mich dann doch immer. Jetzt kam mir der Zufall zur Hilfe, und ab sofort kann ich auch auf bunten Schaumstoffmatten spannen .

Und dann gibt es noch neue Wolle, ABER auch an der bin ich vollkommen unschuldig, und mein Vorsatz, erst mal keine Wolle zu kaufen, blieb unangetastet (Lieblingsfreund grummelte vor sich hin, weil er mir nicht die Schuld dafür geben konnte *harhar*). Die Wolle ist ein Geschenk des Familienzweigs aus Amerika, sie hat also einen weiten Weg hinter sich. Es sind je zwei verschiedene Effektgarne, die ich entweder zu Schals verarbeiten oder zum Verzieren langweiliger Strickstücke verwenden werde. Eines ist blau-lila, das andere in rot und rosa gehalten. Bilder gibt es bei Gelegenheit . Kein wirkliches Fotowetter derzeit . Vielen Dank noch mal nach Amerika *wink*.

10.9.07 13:29, kommentieren

Verstrickte Dienstagsfrage 37/2007

Hast du schon von dem "Fluch" gehört, dass eine
Beziehung angeblich kaputt geht, wenn man seinem
Partner zu früh einen Pullover strickt? Ist bei
dir schon einmal eine Partnerschaft nach dem
Stricken eines Pullovers für den Partner zerbrochen?
Falls nicht, wie lange kanntest du deinen
Partner, bevor du das erste größere Projekt für ihn in Angriff genommen hast?

Vielen Dank Kerstin für die heutige Frage!

Ja, davon hab ich gehört. So richtig glauben tu ich da nicht dran... Allerdings hab ich bisher noch niemanden, also weder Familie, noch Freunde, noch Freund, außer mir etwas größeres als einen Schal gestrickt. So schnell wird sich das auch nicht ändern, denn das macht mir einfach am meisten Spaß. Der Zeitaufwand für einen Pullover ist so groß, dass ich den lieber einem Objekt widme, dass ich dann auch selbst trage.

Nun, Freund hat aber bereits konkrete Vorstellungen für ein Modell, das ich ihm mal stricken könnte. Man wird sehen, erst mal müssen da noch ein paar andere Projekte fertig werden.

Dieses Gerücht hindert mich nicht daran, einen Pullover für meinen Partner zu stricken, wenn es mir in den Kram passt. Ich denke, falls da ein gewisser zeitlicher Zusammenhang besteht, gibt es mit Sicherheit noch viele andere Gründe, warum eine Beziehung zu Ende gegangen ist. Einem zu früh gestrickten Pulli traue ich das jedenfalls nicht zu....

 

11.9.07 15:02, kommentieren

Babywahnsinn

Meine Nachbarin hat ihr Baby bekommen. Tjaaaaa, sowas geschieht ja auch ohne jegliche Vorwarnung und immer sooo plötzlich . Na ja, ich habs jedenfalls verpennt, da schnell irgendwas zu nadeln. Also gestern schnell nach Anleitungen für Babyschühchen geschaut und auch schnell fündig geworden. Nur leider hab ich die passende Wolle nicht da. Erst habe ich zwei Garne zusammen verstrickt, das sah eher mittelmäßig aus und wurde auch viel zu dick, dann hab ich es mit einem Rest Schachenmayr Catania probiert, da war dann relativ schnell klar, dass der nicht reichen wird und kaufen will ich diese Farbe nicht noch mal. Also hab ich beide Versuche wieder aufgeribbelt und harre nun der Dinge, bis ich bei meinen Eltern bin, wo der andere Teil meiner Wollvorräte lagert, bei denen was dabei sein müsste. Na ja, sooo schnell wachsen Babys ja nun auch nicht.

13.9.07 14:56, kommentieren