Archiv

Schottland!

Heut geht es im Rahmen einer Exkursion von der Uni nach Schottland. Die Stricknadeln müssen leider zu Hause bleiben, wir reisen nur mit Handgepäck. Am Samstag bin ich wieder da!

3.6.07 13:17, kommentieren

Verstrickte Dienstagsfrage 23/2007

Was war das größte Teil (z. B. Tuch, Restedecke, Mantel), das du jemals gestrickt hast? Gibt es Bilder davon?

Das war eine Tagesdecke für mein 1,40m breites Bett. Bilder hab ich davon leider nicht. Ich habe dafür ca 3kg Hüttenwolle verbraucht, die Decke ist gehäkelt. Ich denke, ich werde ein Bild nachreichen.

10.6.07 11:46, kommentieren

Filati 33

Gerade bin ich über einen anderen Blog auf das neue Filati Heft gestoßen. Filati 33 gefällt mir wirklich gut und ich werde wohl mal die Woche zum Wolldealer meines Vertrauens tigern und die anschauen und evtl kaufen.

10.6.07 16:27, kommentieren

Colorato Pulli

Juhu, das neue Rückenteil ist fertig und das neue Vorderteil ist angeschlagen. Dummerweise hab ich beim Rückenteil vergessen das Abschlussbündchen zu stricken. Also noch mal auftrennen. Hoffentlich passt der Körper dieses Mal, wenn ich das alles zum dritten Mal machen muss, könnte mich die Geduld verlassen...

11.6.07 11:15, kommentieren

Kräuter-Sahne-Käsenudeln mit Hackfleisch

Zutaten für 2 Personen:

125g Hörnchennudeln (Gabelleti)

200g gemischtes Hackfleisch

1/2 Becher süße Sahne

ca 75g geriebener Käse (Gouda, oder würziger: Bergkäse)

8-Kräuter-Mischung von Iglo und frische Kräuter Basilikum, Oregano, Schnittlauch

1 Zehe Knoblauch

1 mittelgroße Zwiebel

Pfeffer, Salz

Nudeln kochen. Knoblauch und Zwiebeln hacken und mit dem Hackfleisch in etwas Öl anbraten. Kräuter dazu mischen. Sahne über Hackfleisch geben und aufkochen lassen.

Nudeln in einem Sieb abtropfen lassen und zurück in Topf geben. Mit Käse mischen. Soße unterrühren, sofort servieren.

Geht innerhalb einer Viertelstunde zu machen und schmeckt so gut, dass man die enthaltenen Kalorien locker vergisst!

 

1 Kommentar 11.6.07 11:21, kommentieren

Verstrickte Dienstagsfrage 24/2007

Als Gegenstück zur Frage der letzten Woche würde mich heute interessieren, was denn das kleinste Teil war, das du jemals gestrickt hast? Gibt es davon Bilder?

Das kleinste Strickstück war ein Babysocken. Das war auch gleichzeitig der einzige Socken, den ich jemals zu Ende gestrickt habe, denn eigentlich wollte ich nur mal schauen, wie das funktioniert. Nun sind in meinem Bekanntenkreis aber recht viele Schwangere dabei, so dass es wohl in nächsten Zeit nicht bei dem einen bleiben wird.

Halt nein, es gibt noch ein kleineres. Einen Eierwärmer, den ich allerdings zweckentfremdet habe. In meinem Auto steht hinten auf der Ablage ein Wackelschaf. Im Sommer hat das einen Sommerhut aus mit Stoff bezogenen Karton auf und im Winter eben eine Pudelmütze, die eigentlich ein Eierwärmer ist. Bilder folgen.

Und ja, ich hab einen an der Klatsche.

12.6.07 09:02, kommentieren

Filati 33 erbeutet

Es war sage und schreibe noch ein Heft Filati 33 beim Wolldealer zu kriegen. Ich war dann trotz anfänglicher Begeisterung etwas unentschlossen, da einige Modelle bei näherem Hinsehen doch nicht so toll waren. Ich hab das Heft dann trotzdem genommen, denn schöne Sachen sind wirklich drin und ich hab mir schon Hefte mit weitaus weniger schönen Modellen drin gekauft .

12.6.07 18:56, kommentieren